fbpx

Banner 1500 x 350

Veranstaltung startet in
Gestartete Veranstaltung:
Uelversheim, Heringsessen "to go"

Kontakt

Folgen Sie uns auf Facebook

1 Minuten Lesezeit (196 Worte)

Baumpflanzaktion "Schenk mir einen Baum" - Die Pflanzung der ersten 60 Bäume hat begonnen.

BaumpflanzaktionSteinbruch2020-117202 Baumpflanzaktion

Die von der Stadt Oppenheim im Zusammenwirken mit der Stadt Nierstein initiierte Aktion "Schenk mir einen Baum" hat nun mit der Pflanzung der ersten 60 Bäume begonnen. In einem denkwürdigen Schulterschluss gehen die beiden Städte einen wichtigen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und gegen den Klimawandel.

Zum Startschuss der Pflanzaktion trafen sich Vertreter des Stadtrats Oppenheim mit Vertretern der Stadt Nierstein, u.a. Stadtbürgermeister Jochen Schmitt, am Pflanzort des ersten Baums, an der neuen, grünen „Lebensader" am Beginn des Wirtschaftsweges am Steinbruch.

Den Aufruf der Stadt Oppenheim zu Baumspenden, etwa Geschenke zu Geburtstagen, Weihnachten oder Jubiläen, im Kampf gegen den Klimawandel bezeichneten Stadtbürgermeister Walter Jertz und die Beigeordnete Ulrike Franz als sehr erfolgreich. Eine wunderbare Aktion wie ich finde, auch mein Mann und ich haben uns an dieser Aktion mit der Spende von zwei Bäumen beteiligt. 

Als Resonanz auf diesen Aufruf gingen mehr als 180 Baumspenden ein.

Die beiden Stadtbürgermeister Walter Jertz und Jochen Schmitt lobten die Kooperation beider Bauhöfe und dankten den Spendern der Bäume.

Die Bäume stellen nicht nur einen kleinen Beitrag gegen die globale Klimaerwärmung dar, sondern sollen auch Schatten spenden und die Wanderer erfreuen, die auf dem Wanderweg zwischen Oppenheim und Nierstein spazieren gehen. 

Von Oppenheim nach Dienheim über Ludwigshöhe
Interessante Themen aus sechs Jahrhunderten - Neue...

Ähnliche Beiträge

Comment for this post has been locked by admin.
 

Kommentare

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://rheinhessen-geht-aus.de/

Bild des Tages

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.